Sprach-Services von abakus TK:


 

ISDN

Auf Grund der offiziellen Abkündigung der Telekom der Übertragungstechnik ISDN ergeben sich mittelfristig für die Unternehmen neue Herausforderungen.

Wir zeigen Ihnen mit unserer Erfahrung und den Möglichkeiten unserer Partner Lösungswege auf, wie Unternehmen getätigte Investitionen in TK-Infrastruktur über das Ende von ISDN hinaus weiter nutzen können.


 

Voice-over-IP (VoIP)

Was ist VoIP?

Voice over IP, kurz VoIP, bezeichnet das Telefonieren über das Internet. Ihr Telefon sendet seine Signale also nicht über die Telefonleitung, sondern über die Internetleitung. Nutzer benötigen hierzu nur einen entsprechenden Anschluss.

  • Mit VoIP wird der ISDN-Standard überflüssig und wahrscheinlich in einigen Jahren so gut wie gar nicht mehr genutzt werden.
  • Der Wechsel von ISDN- zu VoIP-Geräten läuft sehr langsam, da Provider beide Standards anbieten müssen. Es befinden sich nämlich noch zu viele ISDN-Geräte auf dem Markt.
  • Der Vorteil von VoIP ist die Kostenreduzierung für den Nutzer, denn Surfen und Telefonieren laufen über das Internet und somit über nur eine Leitung.

Wie funktioniert VoIP?

  • Wie beim ISDN-Telefon wird das Gesagte als analoges Signal aufgenommen und gespeichert.
  • Das Signal wird anschließend vom analogen in ein digitales Signal umgewandelt und in eine Audioformat kodiert.
  • Über Ihr Netzwerk gelangt das Signal ins Internet und wird an den Empfänger gesendet. Bei diesem wird das digitale Signal wieder in ein analoges Signal umgewandelt


 

TK-Systeme

Sprache bleibt auch in Zeiten von Mail, Chats und anderen Textnachrichten aus der Unternehmenskommunikation nicht wegzudenken.

Wir unterstützen Sie mit unserem Knowhow aus hunderten Beschaffungsprojekten bei der Aufnahme Ihrer individuellen Anforderungen an eine modernen Telefonanlage, zeigen Ihnen die Unterschiede der unterschiedlichsten Systeme auf und machen die unübersichtlichen Angebote der in Frage kommenden Anbieter vergleichbar.

Ob Sie sich für eine klassische, drahtgebundene, eine eigene VoIP- oder auch eine gehostete VoIP-Lösung entscheiden: Mit der Erfahrung der Spezialisten der abakus TK fahren Sie immer richtig.

Sie möchten mehr Informationen zu unseren Sprach-Services?

Jetzt Infos anfordern


 

SIP Trunk

Von klassischen Telefonleitungen hin zum SIP-Trunk – was ist der SIP-Trunk?

Das herkömmliche Telefonnetz hat langsam, aber sicher, ausgedient. Ob Analog-Leitungen, ISDN-BRI, E1 oder T1: Das klassische PSTN-Netz wird in immer schnelleren Schritten von weitaus moderneren und flexibleren SIP-Trunks abgelöst.

Wer sich mit Voice-over-IP und Telefonanlagen beschäftigt, der stößt früher oder später auch diesen Begriff „SIP-Trunk“ .

Was sind SIP-Trunks?

Amtsleitungen, die mit Hilfe des Standardprotokolls SIP (Session Initiation Protocol) per IP-Verbindung (Internet Protocol) bereitgestellt werden, werden als SIP Trunk bezeichnet. Auf der Grundlage von SIP werden ein oder mehrere Sprachkanäle mit der Telefonanlage verbunden. Dem SIP-Trunk werden Ruf- und Durchwahlnummern zugeordnet. Auch eine Portierung von bisherigen Rufnummern wird unterstützt.

Vorteile von SIP-Trunks:

  • Niedrigere Gebühren – eine Infrastruktur für Ihre komplette Kommunikation
  • Kein Rufnummernwechsel bei Umzug – SIP-Trunks sind nicht ortsgebunden. Sollten Sie Ihren Unternehmensstandort verlagern, bleiben Ihre Rufnummern unverändert. Kunden können Sie weiterhin wie gewohnt erreichen.
  • Nutzung moderner IP-Telefonanlagen – Aktuelle IP-TK-Systeme/Unified-Communications-Lösungen fördern durch Flexibilität ihrer Anwendungsmöglichkeiten Produktivität, Mobilität und Umsatz
  • Telefonie ganz nach Bedarf – Statt zwischen festgelegten Leitungsanzahenl wählen zu müssen (ISDN), können Sie sich mit SIP-Trunks für die genaue Anzahl an Kanälen entscheiden, die Sie tatsächlich benötigen. Kostenintensive Überkapazitäten lassen sich vermeiden. Sie können je nach Bedarf die Anzahl Ihrer Leitungen Ihrem Unternehmen flexibel anpassen.

Welche Telefonanlagenlösung? Wir unterstützen Sie!

Die SIP Trunk Anbieter nutzen verschiedene Zertifizierungsstufen und Versionen für die Vielzahl der TK-Systeme. Um Fehler in Einrichtung und Nutzung des Systems zu vermeiden, ist es wichtig, dass der Anbieter und TK System zusammen funktionieren. Senden Sie uns Bezeichnung und Version Ihres TK-Systems. Wir suchen aus der Vielzahl der Anbieter die optimale Lösung für Sie.

Interessiert?

Testen Sie kostenlos und unverbindlich zusammen mit unseren ausgewählten Anbietern die Funktionen des SIP Trunking.

Jetzt testen